Die verstrickte Dienstagsfrage 33/2014

Ich habe eine Frage an alle SockenstrickerInnen und -trägerInnen:
Was tut Ihr, wenn die Schublade eurer gestrickten Fußwärmer rappelvoll ist, Ihr aber schon neue Socken gefertigt habt und behalten möchtet (weil die ja sooo schön sind)?
Sortiert ihr aus und fällt euch das leicht?
Erweitert ihr die Lagermöglichkeiten oder gibt es für euch noch eine andere Lösung?

Vielen Dank an Antje (Sockentrolli) für die heutige Frage!

Heute will ich auch zum ersten Mal teilnehmen! 🙂

Mein Mann und ich haben beide noch unzählige Paare Socken von unseren Omas im Schrank. Ich habe dieses Jahr erst angefangen Socken zu stricken. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis wir so viele Sockenpaare haben, dass wir den Stauraum vergrößern müssten. Ich stricke außerdem nicht nur für uns beide und unseren Sohn, sondern auch für unsere Familien. Es wird wohl Jahre (oder doch gar Jahrzehnte?) dauern, bis ich an den Punkt gelangen werde…

Sollte dennoch jemals dieser Fall eintreten, würden wir schätzungsweise neuen Platz schaffen. Selbstgestrickte Socken kann man nie zu viele haben! 😛

VLG
Ela

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s