FJKA 2017

imgp1258

 

Oh weh, nachdem letztes Jahr kein FJKA stattfand, hatte ich mich bereits eingerichtet, dass dieses Jahr auch keiner stattfindet und keinen Gedanken darüber verschwendet. Ein Jäckchen habe ich im Herbst/Winter begonnen, das liegt seit einigen Wochen im Strickkorb. Und jetzt DAS – da stolpere ich doch über den KAL und ein Frühlingsjäckchen kann ich immer brauchen! Gemeinsam und mit etwas Druck strickt es sich gleich viel einfacher 🙂 Ich hasse es ja normalerweise mehrere Projekte gleichzeitig anzuschlagen. Aber da kann ich vermutlich doch nicht widerstehen 😀

 

Aus meiner ellenlangen ravelry-Liste habe ich diese Favoriten gefiltert:

 

Miss Lemon

Das Jäckchen habe ich glaube ich in einem der anderen Teilnehmerbeiträge gesehen. Lochmuster, figurnah und in einem Stück gestrickt finde ich super! Nur bottom-up nicht so.

 

Uan

Ein schöner Rücken kann auch verzücken, gell? 😉 Ebenfalls Lochmuster, auch in einem Stück gestrickt – aber top-down. Das gefällt mir schon besser.

 

Laar

Um diese Anleitung schleiche ich nun seitdem ich die Seite ravelry gefunden habe. Der Cardigan ist wie für mich entworfen. Aber will ich mir tatsächlich wieder lace weight antun? Selbst in Gr. 32/34 zieht sich das wie Kaugummi…

 

Aureed

Wieder so ein wunderschöner Rücken!

 

Heartfelt

Dieses Lacemuster finde ich ebenfalls toll! Nur bin ich mir vorne nicht so sicher. Ich würde den Schalkragen wahrscheinlich verdoppeln, damit es so richtig schalartig und fließend fällt. Ob das dann aber wohl mit meiner Vorstellung des Jäckchens hinkommt?

 

Casual Lace

Den kann ich mir auch richtig gut vorstellen. Und das Lacemuster schaut ziemlich einfach und mit vielen Wiederholungen aus. Langweilig wird der jedenfalls nicht beim Stricken! 🙂

 

Aktuell tendiere ich zum Laar-Cardigan. Langweilig zu stricken, aber absolut für mich gemacht! Sofern ich ein schönes Lacegarn finde, wird es der wohl werden. Bzgl. der Wolle werde ich mich hierfür bei Dye-For-Yarn mal umschauen. Ich kaufe gerne lokal und dort hatte ich bereits ein traumhaftes Seiden-Merino-Gemisch für das Taufkleid meiner Tochter letztes Jahres gekauft.

 

Ich geh dann mal Wolle shoppen 😉 Bis zum nächsten Termin!

 

VLG

Ela

 

P. S. Vielen lieben Dank für’s Organisieren Luise und Sylvia!

 

WIP… mal am Freitag ;-)

Aktuell geht mir einfach nichts von der Hand… Vielleicht schafft ja ein kleines Projekt, dass ich mal wieder den Erfolg erlebe, etwas fertig zu stellen 🙂

Der erste Sneaker wartet auf  die Fertigstellung. Ich finde die ja echt süß! 🙂


Habt ein schönes Wochenende!
VLG

Ela

DROPS Herbst und Winter 2016/17

Habt ihr auch schon bei Drops für die neue Kollektion abgestimmt? Bis jetzt habe ich da ja nie mitgestimmt. Aber diesmal sind so tolle Designs dabei, dass ich auch meine Häkchen setzen musste. Hier meine Favoriten:

bs-111
u-794
u-792
ee-572
ai-038
bs-108
ks-115
ks-117
fa-349
fa-348

Schade, dass man nur 10 Stimmen hat. Ein paar mehr wären nicht schlecht gewesen 🙂

Und was meint ihr?

VLG
Ela

17/2016

Endlich mal wieder ein Paar für mich 🙂

image

Das Muster nennt sich River Rapid Socks. Endlich mal wieder ein neues Muster, das sich ganz einfach merken lässt. Das wird es sicherlich noch öfter geben 🙂

image

Die Wolle ist wie immer zuletzt aus dem Opal-ABO.

Habt ein schönes Rest-Wochenende 😉

VLG
Ela

WIP Wednesday

Irgendwann müssen die ungeliebten Knäuel mal verarbeitet werden. Nur wie? Auf dicke Socken habe ich aktuell so gar keine Lust… Einen Frühlingsjäckchen KAL gibt es dieses Jahr leider auch nicht 😦

Beim Stöbern auf ravelry, fiel mir der Jule Cardigan auf. Ein ähnliches Jäckchen hatte ich mal und habe es sooo oft getragen. Dieser blau-graue Madewell hat mich ebenfalls nicht mehr losgelassen.

So habe ich nun ein graues Sockengarn von Regia und die blauen Knäuel aus meinen Opal-ABOs zusammengesucht und den Jule Cardigan doppelfädig angeschlagen. Die Farbkombi gefällt mir sehr gut. Die Konstruktion ist neu für mich und manche Passagen muss ich echt öfter lesen, bis ich sie verstehe. Allerdings bin ich da schon ehrgeizig und beiße mich durch 🙂

Aktuell habe ich den ersten Teil fertig – der Rücken bis zu den Armausschnitten. Als nächstes kommt der Schalteil mit provisorischem Anschlag dran. Schon wieder Neuland 🙂

image

Mal sehen wie lange ich wohl für den Cardigan brauche 🙂

Bis bald & VLG
Ela

15/2016 & 16/2016

Endlich fertig! Der Blender ist einfach nicht mein Muster. Ein Zopfmuster, bei dem ich keine Zopfnadel brauche finde ich ja grundsätzlich echt toll. Die Kaffeeböhnchen und/oder den Minizopf habe ich z. B. mittlerweile fest in meine Standardmuster aufgenommen und ich kann sie bestimmt bis in alle Ewigkeit aus dem Kopf stricken. Den Blender habe ich wohl zum ersten und letzten Mal gestrickt. Schön schauen sie trotzdem aus. Ca. Größe 39 und schon jetzt in der Kiste für die Weihnachtsgeschenke. Die Wolle ist aus dem Opal-ABO.

image

Aus den Resten habe ich direkt nochmals Babysocken gestrickt. So sind, kombiniert mit einem anderen Rest, keine 5g der Wolle übrig geblieben. So mag ich das 🙂 Hier ein abgewandeltes Zwiebelchenmuster und Gum-Gum:

image

image

Gestrickt in ca. Gr. 74/80. Die finde ich echt toll! Und das Muster ebenfalls. Die Zwiebelchen wird’s noch öfter geben 🙂

Als nächstes gibt’s endlich mal wieder Socken für mich 🙂

Habt ein schönes Pfingstwochenende!

VLG
Ela